Samstag, 30. April 2016

{Backen} Rührkuchen mit Kirschen


Zutaten:

  • 1 Glas Sauerkirschen (Abtropfgewicht ca. 350 g)
  • 250 g Butter 
  • 180 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vannillezucker
  • 4 Eier
  • 150 ml Milch 
  • 200 g Mehl 
  • 100 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2-3 EL Kirschsaft
  • 125 g Puderzucker
  • Butter für die Form

Zubereitung:
  1. Heize den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160) vor. Fette die Kuchenform ein.
  2. Schlag die Butter mit dem Zucker, 1 Prise Salz und dem Vanillezucker schaumig. Rühre nach und nach die Eier und die Milch unter.
  3. Gieß die Kirschen durch ein Sieb ab, fang dabei den Saft in einer Schüssel auf.
  4. Mische das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver und rühre es unter den Teig.
  5. Hebe die Kirschen unter den Teig und fülle ihn in die Kuchenform. Backe ihn für etwa 45 Minuten im Ofen. Deck den Kuchen zum Ende der Backzeit mit Alufolie ab, damit er nicht zu dunkel wird.
  6. Lass den Kuchen nach dem Backen erst 10 Minuten ruhen, bevor du ihn auf ein Gitter stürzt und ganz auskühlen lässt.
  7. Verrühre den Kirschsaft mit dem Puderzucker in einer Tasse und begieße damit den Kuchen.
Es ist ein wirklich sehr leckeres Rezept aus dem "Die Maus - Mein erstes Backbuch" Der Kuchen ist schön Locker und Saftig durch die Kirschen.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbacken!

Liebe Grüße
Sanne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen